Selbstgemachtes Schoko-Knuspermüsli

Breakfast in a JarAm Wochenende hatte ich soooo Appetit auf ein leckeres Schokoknusper Müsli. Da die meisten Knuspermüslis aber so viel Zucker und andere Geschmacksverstärker enthalten, habe ich mich kurzerhand dazu entschieden, aus den Zutaten, die ich zu Hause habe, mein eigenes Knuspermüsli zu kreieren. Gesagt, getan. Entstanden ist ein suuuuuper leckeres, so simples Rezept, dass ich es euch nicht vorenthalten will. Auch dieses Rezept ist sehr variabel. Man kann quasi alle Nüsse, Samen und Kerne hinzufügen, die man gerne man. In meinem Knuspermüsli durften auch die zuckerfreien Cornflakes nicht fehlen, die dem ganzen Müsli den ganz besonderen Crunch geben. Zusammen mit Leinsamen, Cashewkernen, Mandeln und Kürbiskernen ist das Müsli eine super Alternative zu den ganzen „Zuckerbomben“ im Supermarkt. Für die Süße habe ich mehrere Süßungsalternative zusammengemischt, man kann sich natürlich auch auf eine beschränken – ich hatte nur nicht mehr so viel von allem da. Deshalb die Mischung 🙂

Hier kommt das Rezept für mein leckeres Schoko-Knuspermüsli

Zutaten für circa 500g Müsli

300g Haferflocken
40g Mandeln
50g Walnüsse
50g Kürbiskerne
30g Leinsamen
60g Cornflakes (ungesüßt)
100g Cashewkerne

1 EL Zimt
60g Agavendicksaft
25g Dattelsirup
45g Ahornsirup
20g Backkakao
30g Kokosnussöl

Zubereitung:

Die Nüsse kleinhacken (entweder mit einem Messer, oder mit einem Mixer – allerdings mag ich es ganz gerne, wenn bei den Nüssen auch noch mundgerecht Stücke dabei sind, was meist nach dem Mixer nicht mehr der Fall ist) und mit Cornflakes, Haferflocken, Leinsamen und Kürbiskernen vermengen. Alles in eine Ofenfeste Form, oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

Das Kokosnussöl in einem Topf zum Schmelzen bringen. Das Süßungsmittel (in meinem Fall Agavendicksaft, Dattelsirup und Ahornsirup) hinzugeben und mit Zimt und Kakao mischen. Alles ordentlich umrühren, und so lange erwärmen, biss das Kokosöl komplett geschmolzen ist. Ein wenig dieser Masse über das Müsli geben und gut umrühren. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Kokosöl/Sirup Masse leer ist und das ganze Müsli mit dem Sirup bedeckt ist.

Das Müsli in den Ofen geben und bei 160 Grad Umluft circa 30 Minuten trocknen lassen. Gelegentlich umrühren, sodass es von allen Seite knusprig wird.
Anschließend abkühlen lassen und dann in luftdichte Gefäße füllen.

 

Nährwerte pro 100g

Brennwert: 449 kcal
Kohlenhydrate: 49g
Eiweiß: 11,9g
Fett: 23,9g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s